vergrößern
„Sommer“

Entdecken Sie die unvergleichbare Alpenlandschaft auf eigenen Füßen und erforschen Sie die „versteckten Plätzchen“ unseres Tales - einatmen, genießen und enspannen!

Nicht nur der faszinierende „Zillergrund“ ist eine Wanderung wert sondernauch die von dort aus erreichbaren Wanderziele wie de Speicherstausee und die Plauenerhütte auf 2.373 m Seehöhe.

Von Brandberg aus, dem Sonnendorf der Region, erreicht man das Wahrzeichen der Gemeinde - den Brandberger Kolm und das gleichnamige Kolmhaus. Aber auch die Bergwelt um das Sonnendorf besitzt einen großen Reiz - Erkunden Sie die Schönheit der Alpen und atmen Sie die frische, wohltuende Bergluft ein.

Empfehlenswerte Routen

Häusling - Bodenalm

Sei behutsam und öffne deine Augen Augen, wenn du von Häusling (1.056 m) zur Bodenalm (1.671 m) aufsteigst! Die Almwiesen und angrenzenden Böden halten eine reiche Auswahl farbenprächtiger Blumen für dich bereit. Aber denke daran: Am schönsten sind sie in ihrer natürlichen Umgebung, nicht in der Vase.

Gehzeit Häusling - Bodenalm 2-3 h
Rückweg 1,5-2 h



Häusling - In der Au

Wenn du deine Ohren öffnest und bewusst lauscht, dann hörst du sicherlich das Zwitschern der Bachstelze oder das Rasscheln der Eidechse, vielleicht siehst du sogar eine Forelle im glasklaren Ziller auf dem gemütlichen Wanderweg von Häusling zum Gasthaus In der Au.
Die größeren Tiere, wie Steinadler oder Murmeltiere, sind schon schwerer zu entdecken. Mit etwas Glück bekommst du auch sie zu sehen. Der landschaftlich idyllischen Straßenabschnitt auf dieser verkehrruhigen Strecke lädt zum Radeln und Wandern ein.

Gehzeit Häusling - In der Au: 2 h